Depotcheck: Fit für 2019




Foto: Cover / Stiftung Warentest

Der Jahresanfang ist ein idealer Zeitpunkt für eine Inventur der persönlichen Geldanlagen. Wer sein Depot jetzt überprüft und ausmistet, spart sich künftig viel Arbeit und verbessert seine Renditechancen. Finanztest gibt in der aktuellen Februar-Ausgabe Tipps, analysiert die Entwicklung der wichtigsten Kapitalmärkte 2018 und zeigt, was Anleger daraus lernen können.

Wer langfristig anlegt, wird ab und zu auch ein schlechtes Börsenjahr wie 2018 erleben. In solchen Phasen ist es bereits ein Erfolg, wenn die Geldanlagen nicht mehr als der Marktdurchschnitt eingebüßt haben. Anleger sollten regelmäßig überlegen, ob die aktuelle Ausrichtung ihrer Geldanlage noch zu Ihrer ursprünglichen Strategie passt. Entspricht das Depotrisiko noch den heutigen Anforderungen? Müssen einzelne Fonds oder Aktien ausgetauscht werden? Hat sich der Anlagehorizont verändert?

Finanztest zeigt für die wichtigsten Anlageklassen und Mischungen, was Anleger in 2018 erwarten konnten, damit sie im eigenen Depot die Spreu vom Weizen trennen können.

Der Depotcheck findet sich in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest und ist online unter www.test.de/depotcheck abrufbar.




Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*